Ichigo Mashimaro

Geschrieben am 21.04.2015 von Mari in Anime und Manga

ichigomachimaro2

 

Ichigo Mashimaro – oder auf deutsch Erdbeeren & Marshmallows – ist eine Slice of Life Serie, bei der das Leben von 4 niedlichen Mädels gezeigt wird, die niedliche Dinge machen. Klingt jetzt vielleicht nicht so spannend, tatsächlich gibt es aber von der Serie schon einen Manga, einen Anime, ein Spiel – eine Visual Novel – CDs und zwei OVAs!

 

Die Serie dreht sich um die meistens etwas ernsthaftere Chika, eine manchmal etwas nervige Miu, die Engländerin Ana, welche behauptet, dass sie kein japanisch könne und eine recht weinerliche Matsuri. Auch mit dabei ist Nobue, die 16/20-jährige Schwester von Chika. Im Manga ist Nobue 16 Jahre alt, im Anime wird sie als 20jährige vorgestellt, was auch an ihrem Zigarettenkonsum liegen könnte. In Japan ist Rauchen nämlich erst ab 20 Jahren erlaubt! Außer Nobue sind die Mädels aber alle zwischen 11 und 12 Jahren alt

 

ichigomachimaro4

 

Schön ist es, dass die Serie wirklich niedlich ist aber trotzdem ohne Fanservice auskommt. Langweilig wird die Serie aber nicht – wer auf eine ordentliche Portion Comedy in Slice of Life Serien steht, für den ist die Serie genau perfekt. Hier kommen öfters kuriose Situationen zustande. Sei es, wenn die ältere Schwester Nobue ihre jüngere um Geld anschnorrt, weil sie kein Geld für Zigaretten hat oder wenn Miu mal wieder nur Blödsinn im Kopf hat und diesen auch durchführt!

 

Der Manga erschien im deutschen bei Tokyopop – leider hier nur die ersten 4 Bände, danach wurde der Manga scheinbar eingestellt. Aber auch wenn man den Manga oder den Anime schon kennt lohnt es sich, auch in das jeweils andere reinzugucken. Die Story ist zwar ähnlich aber keineswegs gleich und gerade wenn man eine leichte Serie für Zwischendurch sehen oder lesen möchte echt super.

 

ichigomachimaro3