Kürbiscremesuppe a la Fledermaus!

Unsere Myra aka Fledermaus macht jedes Jahr zu Halloween die mit Abstand beste Kürbiscremesuppe. Wir konnten ihr endlich das wohl gehütete Geheimrezept entlocken und wollen das natürlich auch gleich mit euch teilen.

 

Was braucht ihr?

 

IMG_6982

 

1 Mittelgroßer Hokkaido- oder Butternutkürbis
1 Zwiebel
1 – 2 Karotten
1 Apfel
200g Creme Fraiche
1 Liter Gemüsebrühe
Pfeffer, Salz, Muskat und Chili
Oliven- oder Sonnenblumenöl

 

Außerdem empfehlen wir immer coole Assistenz. In meinem Fall waren es die coolen Plüschis.

 

Und los gehts!

 

Kürbis entkernen und in Stückchen schneiden. Ebenso die Zwiebel, Karotten und den Apfel in Stücke schneiden und alles zusammen in Oliven- oder Sonnenblumenöl anbraten, bis es weich ist.

 

IMG_6983

 

Wenn der Kürbis weich ist, gebt einen Liter Gemüsebrühe und einen Becher Creme Fraiche dazu und rührt um. Das ganze lasst ihr erst kurz aufköcheln und anschließend könnt ihr es mit einem Pürierstab pürieren und mit Pfeffer, Salz, Muskat und Chili abschmecken.

 

IMG_6985

 

Und fertig! Das Rezept reicht für 3 – 5 Personen, jenachdem wie hungrig ihr seid. Happy Halloween!