Ookami Shoujo to Kuro Ouji

Geschrieben am 19.11.2014 von Nina in Anime und Manga Japan und Lifestyle

OokamiShoujo01

 

Wir möchten euch einen Shoujo-Anime aus der diesjährigen Herbst-Season vorstellen. Manchmal tut leichte Kost wirklich gut und dieser Anime ist perfekt für Zwischendurch. Aber zunächst möchten wir euch erklären worum es überhaupt geht.

 

Erika Shinohara ist eine Oberschülerin und will sich unbedingt gut mit ihren beiden neuen Freundinnen Marin Tachibana und Aki Tezuka verstehen. Problem ist nur, das beide vergeben sind und ständig über ihre Freunde quatschen. Erika, singel, fühlt sich irgendwo ausgeschlossen und erfindet einfach mal so einen Freund, damit sie zu der kleinen Clique gehört. Ist ja nichts dabei!
Wie Weiber nun mal sind tratschen Marin und Aki über die angebliche Beziehung und bezweifeln die Existenz von Erikas Lover. Und wie der Zufall es nun mal so will, hat Erika genau dieses Gespräch mitbekommen.
Die Protagonistin bekommt verständlicherweise Panik und macht einfach mal so ein Foto von einem irgendeinem unbekannten männlichen Hübschi, den sie zufällig in der Stadt gesehen hat und zeigt in der Schule ihren beiden Freundinnen stolz das Bild von ihrem angeblichen Freund.

 

OokamiShoujo02

 

Wie der Zufall es so will ist ihr Fake-Freund ein beliebter Typ namens Sata Kyouya aus ihrer Parallelklasse. Damit das Geheimnis nicht auffliegt und Erika nicht plötzlich als Lügnerin dar steht (obwohl sie ja eigentlich eine ist) weiht sie den Hübschling ein und erzählt von ihrem Fehler.
Und es passieren Wunder! Kyouya macht tatsächlich einen auf festen Freund, aber mit der Bedingung, das Erika alles macht was er will! Dumm und naiv wie Erika ist, lässt sie sich drauf ein und der geliebte Prinz Kyouya ist auf einmal doch nicht mehr so nett und charmant, sondern echt ne Pipinelke!

 

Die Serie ist mit 12 Folge abgeschlossen und man kann sich eventuell denken, worauf die „Beziehung“ hinaus laufen wird. Obwohl man Erika kein bißchen verstehen kann und sie eigentlich eher wie eine Antiheldin wirkt, ist sie dennoch sympathisch. Überragend ist die Serie jetzt nicht, aber für zwischen durch mal anschauen, durchaus sehenswert. Die Situationen sind witzig und natürlich ist auch was für’s Herz dabei.
Der Anime hält noch die ein oder andere Überaschung bereit, seid gespannt!

 

OokamiShoujo3