Princess Jellyfish / Kuragehime

Geschrieben am 10.04.2015 von Mari in Anime und Manga

kuragehime1

 

Heute haben wir für euch wieder mal einen etwas älteren Animetipp, der aber wirklich wirklich schön ist und auch gleichzeitig echt viele Cosplayinspirationen bietet: Princess Jellyfish oder im japanischen „Kuragehime“.

 

kuragehime5

 

Stellt euch eine WG vor, in der 5 Leute wohnen… 5 Frauen…. und eigentlich 5 Otakus. Und zwar durch und durch. Tsukimi, unsere Protagonistin, möchte Illustratorin werden und liebt Quallen. Allerdings hat sie totale Angst vor stylischen Menschen und kleidet sich selbst auch am liebsten unscheinbar und grau.

 

kuragehime3

 

Chieko, die Besitzerin des Hauses, sammelt Kimono und alte Puppen. Mayaya ist ein absoluter Fan von Record of the three Kingdoms, ein geschichtlicher Text, welcher die Zeit von 189-280 umfasst und das Zeitalter der drei Königreiche in der chinesischen Geschichte beschreibt. Banba ist ein Zug-Otaku und Jiji hat eine ungewöhliche obsession für ältere Herren.

 

kuragehime6

 

Die WG selbst nennen sie Amamizukan. Leider soll die Gegend um Amamizukan neu konstruiert werden und im Zuge dessen droht Amamizukan der Abriss, welchen die Bewohner natürlich verhindern wollen. Gleichzeitig lernt Tsukimi Kurako kennen – eine superstylische Frau, die sie nach und nach zu Hause besucht und mehr über Tsukimi kennenlernt. Doch auch Tsukimi muss feststellen, dass Kurako eigentlich nicht so ist, wie sie auf den ersten Blick scheint. Kurako heißt nämlich eigentlich Kuranosuke – ja, das ist ein Männername und ja, Kurako ist einfach nur ein richtig guter Cross-dresser. Männeralarm in einer 5-Frauen-Otaku-WG, die vom Abriss bedroht ist? Das bietet genug Stoff für eine wirklich tolle Serie!

 

kuragehime2

 

Von Princess Jellyfish gibt es mittlerweile neben dem Manga auch einen Anime und eine Live Serie! Guckts euch an.